Über

Pirate Parfum schnüffelt in subtilen Düften, um Ihnen Parfums, die den großen würdig sind, zu kleinen Preisen anzubieten. Um dies zu erreichen, haben sich drei Nasen und ein Bewerter, alle aus Grasse, zusammengefunden. Diese leidenschaftlichen Profis komponieren zarte und rafinierte Parfums. In "dem Parfum" von Patrick Süskind zeigt Jean-Baptiste Grenouille sein Know-how bei Giuseppe Baldini und reproduziert die Gerüche seines Konkurrenten. Dem Beispiel der großen Parfumeure folgend beweist er seine Fähigkeit, die Klassiker neu zu interpretieren und seinen eigenen Touch hinzuzufügen. Dergleichen inspiriert sich Pirate Parfum von existierenden Essenzen, um Alternativen zu erschaffen.

Mit seinem Piratenesprit aus dem Griechischen "im Abenteuer sein Glück versuchen", "der unternimmt", wünscht Pirate Parfum die Welt der Parfumerie über den Haufen zu werfen und kämpft dafür, dass die Düfte frei von Rechten sind. Seine Nasen setzen also ihr Talent ein, um die unumgänglichen Rezepturen zusammenzusetzen, wieder zur Natur zurückzugehen und in der Genealogie der Düfte zu schöpfen.

Pirate Parfum versucht, die Referenzparfums auf den heutigen Geschmack zu bringen dank einer handwerklichen Herstellung, die weit von der Massenfabrikation der großen Marken entfernt ist. Zu diesem Zweck werden natürliche Rohstoffe vorgezogen, um den Gebrauch von synthetischen Molekülen maximal zu vermeiden.

Grund genug, um seine Kunden für einige Stunden mit seinen betörenden Geruchsnoten ins Schwanken zu bringen.