Tagebuch eines Nose

Ein Blick hinter die Kulissen literarischen tauchen Sie ein in die Schaffung von Duftstoffen und die Geschichten von Düften.

François Coty: als Vater der modernen Parfumerie betrachtet (Teil 2)

In Paris zurück lässt sich François Coty in seiner Boutique nieder, beginnt mit der konkreten Arbeit und kreiert sein erstes Parfum, das Rose Jacqueminot (1904). Sein Vertrieb ist schwierig in Gang zu setzen, aber seine Schalkhaftigkeit zahlt sich aus. ... Weiterlesen

François Coty: als Vater der modernen Parfumerie betrachtet. (Teil 1)

Was ist die Verbindung zwischen Apotheke und Parfumerie, zwischen Eau de Cologne und L'Origano, zwischen Parfum als ein Luxusgut und Parfum als Konsumgut der breiten Massen? Die Anwort ist Joseph Marie François Spoturno, François Coty genannt. ... Weiterlesen

Die unglaubliche Geschichte von Chanel N°5

"Derjenige, der zu sehr auf seine Kreativität achtet, hat kein Gedächtnis", hat Coco Chanel eines Tages erklärt. Die unglaubliche Geschichte von Chanel N°5, diesem mystischen Parfum, das ganze Generationen von Frauen träumen lässt, ist dafür ein guter Beweis. Sowohl seine mysteriöse Kreation als auch sein Duft faszinieren. Coco Chanel hat im Gegensatz, zu dem was sie gern glauben lässt, nur eine kleinere Rolle gespielt. Selbst wenn man zugeben muss, dass ohne ihren Namen, dieses Parfum niemals zu dem Sinnbild geworden wäre, was es heute ist. ... Weiterlesen